Kürzlich

Sturm, Orkan oder Tornado in Europa – Ein Rückblick

Sturm, Orkan oder Tornado in Europa – Ein Rückblick

Von heftigen Stürmen hört man des Öfteren aus anderen Ländern. Länder wie Haiti, Honduras, Pakistan oder Bangladesch trifft es am meisten. Klar ist, jeder dieser Stürme richtet erhebliche Schäden an. Entstehung Bei einer Geschwindigkeit von fünfundsiebzig km/h verwendet man den Begriff „Sturm“. Windböen ab hundertsiebzehn […]

Die besten Apps für Naturliebhaber

Die besten Apps für Naturliebhaber

Heutzutage gibt es Apps für alles. Es gibt sogar einige Apps, die Ihnen tolle und sehr effektive Merkur Tricks versprechen. Viele der besten und beliebtesten Automaten Slots werden von Merkur hergestellt, daher lohnt es sich auf jeden Fall, sein Glück zu versuchen. Falls Sie sich […]

Online wetten und den Sturm draußen vermeiden

Online wetten und den Sturm draußen vermeiden

Gemütlich schlägt man die Zeitung auf, trinkt seinen Kaffee und überfliegt die wichtigsten Neuigkeiten des Tages bis man bei den Wettquoten hängen bleibt und eine riesen Chance entdeckt. Draußen regnet es in Stürmen und das Wettbüro ist ein paar Kilometer weg. Was tun? Lasse ich die Wette sausen oder tue ich mir den kalten und nassen Regen an? So oder so ähnlich haben die Menschen wohl überlegt, wenn sie eine Wette platzieren wollten, das Wetter draußen aber furchtbar war. Heutzutage ist das alles gar kein Problem mehr, denn man kann ganz einfach von zu Hause aus seine Wetten platzieren. Welche Vorteile online wetten sonst noch bieten, wie man sich im online Casino Expekt zu Recht findet und was man beachten muss, erfährst du in diesem Artikel.

Die online Wettbüros erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie bieten den Kunden genau das was sie haben möchten und sind zu dem noch viel einfacher zu erreichen. Wo man früher noch mit dem Auto in die Stadt fahren musste, bei Wind und Wetter vor die Türe musste oder bei zwielichtigen Gestalten sein Geld gelassen hat, muss man heute nur noch das Handy oder den Computer einschalten. Man wird beim Wetten also nicht mehr vom Regen durchnässt oder muss vorher erst noch das Auto tanken. Man läuft auch nicht mehr Gefahr, dass sich die Quote geändert hat, denn bei den online Wettanbietern bekommt man alles live und auf die Sekunde genau. Geschützt vor Wind und Wetter kann man dem Sturm entgehen und ganz bequem von zu Hause aus wetten.

Ein weiterer Vorteil von online Wettbüros gegenüber den alten verdunkelten und verrauchten Wettstuben ist die Erreichbarkeit. Musste man sich früher noch beeilen damit man vor Ladenschluss im Wettbüro ist, ist das heute gar kein Problem mehr. Die Webseiten der online Wettanbieter sind rund um die Uhr geöffnet und man kann zu jeder Tageszeit seine Wette platzieren: morgens beim Frühstück, in der Mittagspause als Ablenkung oder abends auf dem Sofa. Alles kein Problem.

 

Das zur Verfügung stehende Wettangebot ist bei den online Buchmachern auch viel größer als bei den alten Wettbüros. Die Buchmacher hatten sich auf die lokalen und nationalen Sportarten beschränkt, die in der Nähe waren und für die sich die meisten Menschen interessiert haben. Bei den online Wettanbietern ist dies aber ganz anders. Man kann sogar auf Ligen im Ausland wetten und auch auf ganz exotische Sportarten wie Bowling, Volleyball oder Hockey.

 

Ein super Vorteil der online Wettanbieter ist außerdem auch die Möglichkeit Live auf ein bereits laufendes Spiel zu wetten. Mit den Live Wetten oder TV Wetten kann man so während sich das Spiel verändert auch seine Wetten anpassen oder neue Wetten ganz einfach abschließen. Man kann auf den nächsten Torschützen oder auf den Halbzeitstand wetten.

Top-Destinationen für die Sturmjagd

Top-Destinationen für die Sturmjagd

In den Vereinigten Staaten werden Touren für Menschen angeboten, die von Tornados und Stürmen allgemein begeistert sind, und die diese live und aus der Nähe betrachten wollen. Diese setzen sich ins Auto, werden von den Wetterdaten geleitet und begeben sich zu den besagten Stellen.   […]

Warum es zu Stürmen kommt

Warum es zu Stürmen kommt

Wenn die Geschwindigkeit eines Windes mehr als 74 Kilometer pro Stunde beträgt, so wird dieser Wind als Sturm bezeichnet. Die Stürme misst man nach der sogenannten Beaufort-Skala, die von 1 bis 12 reicht. So wird zum Beispiel ein Sturm mit einer Geschwindigkeit von 75 bis […]

Ausstattung für die Sturmjagd

Ausstattung für die Sturmjagd

Bei der Sturmjagd spielt nicht nur das gejagte Unwetter die wesentliche Rolle. Auch die passende Ausstattung ist von großer Bedeutung, wenn man hochwertig und qualitativ dokumentieren will. Zu den hauptsächlichen Bestandteilen der Ausstattung von Stormchasern gehören in erster Linie die folgenden:

 

  • Ein Auto

Damit man das Gewitter auch jagen kann, ist ein Auto die Grundvoraussetzung. Es gibt den Sturmjägern nicht nur einen Zufluchtsort vor Wind, Regen, Blitzen und Hagel, sondern es bringt die Jäger auch zum entsprechenden Gewitter.

 

  • Mobiles Internet

Neben dem Auto gehört auch mobiles Internet zu der wichtigsten Ausstattung, da man die aktuellen Wetterdaten dadurch bekommt. Durch das mobile Internet kann man sich diese Daten problemlos holen. Damit man sie auch überall holen kann, ist es wichtig, einen Anbieter zu haben, der ein gut abgedecktes Netz bietet. Auch ein großes Datenvolumen ist dabei sehr bedeutend. Darüber hinaus sollte man die Stromversorgung für alle Handys im Auto bereitstellen. Da die Gewitter keine Landesgrenzen kennen, sollte man sich eine Prepaid-Karte vom Nachbarland besorgen, falls man in der Nähe an der Grenze zum europäischen Ausland wohnt.

 

  • Eine Kamera

Fürs Erste reicht hier auch eine normale Kamera aus, die man natürlich bedienen kann. Vor allen Dingen werden hier Spiegelreflexionskameras empfohlen, die man anfangs in der Automatik verwenden kann und im Nachhinein wie ein Profi bedienen wird.

 

  • Navigation

Diese funktioniert am besten in der Kombination aus einem offline Navigationsgerät und Google Maps bzw. Apple Maps. Es kann zum Beispiel auf dem Handy installiert werden oder es kann natürlich auch ein externes Gerät sein. Mit der Satellitenbild-Funktion hat man die Möglichkeit zu sehen, wo es freie Felder gibt und ob diese einen freien Blick auf das Gewitter bieten. Die offline Navigation bietet nur die Routenführung zur besagten Stelle.

 

  • Ein Team

Wenn man gerade ein Anfänger beim Sturmjagen ist, dann wird es ohne ein Team nur sehr schwer funktionieren. Außerdem stellt es auch ein Risiko dar, da man beim Autofahren nicht auch noch auf die Wetterdaten achten kann. Denn vor allen Dingen als Anfänger braucht man auch etwas mehr Zeit dazu, die Wetterdaten interpretieren zu können. Der Fahrer kann sich um das Fahren kümmern und der Beifahrer wird sich um die Route kümmern, damit man zum Gewitter kommt.

  • Stativ

Ein Stativ gehört zum Zubehör dazu, falls man bei der Nacht-Fotografie gute Resultate haben will, wobei hier kein Wert auf die Qualität oder die Marke gesetzt werden muss. Die Hauptsache ist, dass das Stativ funktioniert.

 

Filme über die Sturmjagd

Filme über die Sturmjagd

Starke Gewitter und heftige Stürme zählen zu den faszinierenden Naturphänomenen, die es immer mehr auch in Europa zu sehen gibt. Um ausgesprochen gute Bilder zu schießen, Videos zu machen oder gar Filme zu drehen, sollte man vor allen Dingen zur rechten Zeit am richtigen Ort […]

Sturmjäger in Deutschland

Sturmjäger in Deutschland

Tornados zu jagen wird immer beliebter und zwar nicht nur in den USA. Sturmjäger fliehen nicht vor den besorgniserregenden Wirbelstürmen, sondern sie fahren ihnen sogar hinterher, damit sie diese aus der Nähe sehen können. Möglich macht es vor allen Dingen die günstige Radar-Technik. Sturmjäger fahren […]